Arbeitsmarkt Projekt



Bei Menschen, die von einer psychischen Erkrankung betroffenen sind oder waren, ist häufig keine konkrete berufliche Perspektive vorhanden. In unserem Projekt nehmen wir uns dieser Menschen sehr intensiv an und erarbeiten dafür personalisierte Lösungsansätze. Wir bieten dafür eine geschützte Arbeitsumgebung, in der versucht wird, den Menschen wieder einen normalen Arbeitsalltag näher zu bringen. Das Ziel ist es, dass die Teilnehmer auch dort mit der Krankheit umgehen lernen, um danach den Übergang zum ersten Arbeitsmarkt zu bewerkstelligen. Inzwischen bieten wir 40 Projektteilnehmerplätze in Vollzeit (30 Std pro Woche) und 15 in Teilzeit (15 Std pro Woche)in unterschiedlichen Abteilungen an.

Dieses Projekt besteht bereits seit 2008. Es wird in Kooperation mit der Gesellschaft freie Sozialarbeit Herne GfS bewerkstelligt und durch das Job-Center Herne gefördert. Die Teilnehmer erhalten während der Projektmitarbeit eine Mehraufwandsentschädigung und werden vom Job-Center an uns vermittelt.

Neben dem Arbeitsalltag werden über das Jahr verteilt aber auch einige gemeinsame Aktivitäten angeboten. Dazu gehören beispielsweise ein gemeinsamer Besuch der Cranger Kirmes, Brunchen zu Festtagen wie Ostern und Weihnachten oder gemeinsames Grillen im Sommer. Denn auch hier ist es wichtig, das soziale Miteinander trotz der psychischen Krankheit zu erleben und so den Umgang im Alltag besser zu bewerkstelligen.

Sollten Sie selber Interesse an einer Teilnahme haben, sprechen Sie bitte mit ihrer/em Fallmanager/in vom Herner Jobcenter.


Holzbereiche



In unseren Holzbereichen werden die unterschiedlichsten Dinge aus Holz hergestellt. Dabei kann es sich um Dinge wie Bilderrahmen bis hin zu ganzen Möbeln handeln. Nebenbei werden hin und wieder noch handwerkliche Dinge wie kleine Reparaturen gemacht. Die Arbeit mit dem Holz bieten wir auf der Plutostraße (3-stündig und 6-stündig) und in Sodingen (nur 6-stündig) an.

Kreativabteilung



Hier werden kleine und große Kunstwerke hergestellt. Die Bandbreite ist dabei sehr groß. Es wird mit Bleistift gezeichnet, mit Acrylfarben gemalt, Brandbilder gebrannt, mit Papier gebastelt, aus Zeichen -und Bastelanleitungen gelernt, mit Aquarellstiften experimentiert, mit modelliermasse gestaltet, auf Holz gepinselt und Fensterschmuck designt. Talent und Wissen ist nicht notwendig, wohl aber kreative Motivation und die Beteiligung an Arbeitsaufgaben. Unsere Kreativgruppe befindet sich auf der Plutostraße.

Hauswirtschaft



Die Hauswirtschaft kocht für die Teilnehmer, stellt frischen Kaffee zur Verfügung und kümmert sich um die Räumlichkeiten. Eine Hauswirtschaftsgruppe gibt es auf der Plutostrasse, in Sodingen und auf dem Hülsmannsweg (U25 Gruppe).

Nähstube



Die Nähstube in der Plutostraße schneidert und näht mit viel Liebe zum Detail sehr unterschiedliche Sachen. Man findet hier beispielsweise kreative Taschen, bunte Decken und schöne Kinderkleider. Auch Änderungen an Kleidung können hier gemacht werden. Die Gallerie unserer Internetseite zeigt Ihnen dazu eine Auswahl, jedoch wird dort nicht alles gezeigt. Daher laden wir Sie herzlich dazu ein, sich bei einer Tasse Kaffee zwischen 9 und 13 Uhr unsere Angebote vor Ort anzusehen. Alles kann dort für ein kleines Geld erstanden werden.

Hof und Garten



Hier wird sich um den Rasen, die Beete und den Innenhof gekümmert. Man findet diese Gruppe in der Plutostrasse und dem Hülsmannsweg (U25 Gruppe)